Farbchips


Farbchips sind kleine, farbige Blättchen auf Wasserfarbbasis, die Ihren Dekoren eine gesprenkelte Optik verleihen. Farbchips lassen sich untereinander gut kombinieren, sodass die Dekore 2, 3 oder mehr Farbtöne enthalten können.

Dies ist z.B. sinnvoll, wenn sich mehrere Farben der Einrichtungsgegenstände eines Raumes in der Wandbeschichtung wiederfinden sollen.

In der Regel werden 25 – 50 Gramm einer Farbe pro Gebinde zugegeben.



Wichtiger Hinweis: Die hier gezeigten Farbtöne werden auf jedem Monitor und auf jedem Ausdruck anders dargestellt! Die Abbildungen sind deswegen vollkommen unverbindlich. Nur Originalmuster geben Ihnen einen realistischen Farbeindruck wieder. Bitte fordern Sie hier Muster an.